zurück - back

M a r t i n Wolfram N e e f



Zur Person

geboren in Wolfach (Ortenaukreis) am 06.01.1960 und Autodidakt

1965 Umzug von Wolfach nach Königsbach
1975 Hauptschulabschluss
1976 Berufsfachschule für Metall
1977 Lehre als Werkzeugmacher in der verarbeitenden Schmuckindustrie
1981 Umschulung zum Technischen Zeichner/Detailkonstrukteur (Maschinenbau)
1998 AV/EDV Sachbearbeiter für technische Abwicklung, EDV-Administration, PPS Datenpflege
2002 Schulung zum PC-Netzwerkfachkraft
2005 Schulung zum CAD/CAM-CNC-Fachkraft
2014 aus gesundheitlichen Gründen volle Erwerbminderungsrente

Ausstellungen

1979 Festhalle Kunstgewerbeschau in Königsbach–Stein
1993 Cafe Faulhaber in Königsbach–Stein
1994 Altenpflegeheim in Remchingen–Wilferdingen
1994 Galerie Köpfer in Remchingen–Wilferdingen
1994 Kreis + Stadtsparkasse Pforzheim in Königsbach–Stein
1995 Cafe Faulhaber in Königsbach–Stein
1995 Music – Cafe - Restaurant „ Altes Kino “ in Königsbach–Stein
1996 Krankengymnastikpraxis Brekeller in Remchingen–Wilferdingen
1996 Galerie „ In der alten Fabrik “ in Bretten
1997 Freizeitkunst Nordschwarzwald e.V. Wasserschloss Sulz/Glatt bei Freudenstadt
1999 Trinkhalle in Bad Wildbad/Schwarzwald
2000 Galerie Hans Schöner (Werbeagentur) in Königsbach–Stein
2000/01 Fa. Bogner Stanztechnik in Keltern – Dietlingen
2000/01 Steuerbüro Zimmerman – Brase in Pfinztal – Berghausen
2000/01 Galerie Hans Schöner Weihnachtsausstellung in Königsbach–Stein
2001 Oehler Offset GmbH & Cie in Fellbach/Stuttgart
2006 Pizzeria „Romantica“ in Königsbach–Stein
2013 AmbaRosi „Waren für Leib und Seele“ in Königsbach–Stein

Schriftstellerische Veröffentlichungen

Gedichte & Essays

In der Pforzheimer Zeitung
In der Brettener Woche
Im Heimatbuch von Königsbach

Poesieausstellung gegen Rassismus vom 20. – 27.09.1997 im Foyer des Rathauses
Pforzheim mit Eintrag im Gedichteband von Hasan Erkek in Siir Sergisi

1997 Gedichtelesung im Wasserschloss Sulz/Glatt Kreis Freudenstadt bei der Vernissage
des Freizeitkunst Nordschwarzwald e.V. zum 20 jährigen Bestehen

2004 Gedichteband ca. 150 Seiten, wurde verlegt vom
Engelsdorfer-Verlag Leipzig
Arbeitstitel "Licht, am Ende der Surrealität"
2005 Gedichteband ca. 200 Seiten wurde ebenfalls verlegt vom Engelsdorfer-Verlag Leipzig
Arbeitstitel "Ausfahrt Schicksal, Hoffnung auf ein Wiedersehen"
2019 Gedichteband ca. 140 Seiten verlegt vom J. S. KLOTZ VERLAGSHAUS-Remchingen
Arbeitstitel "Ge(h)schichten und Geschichten" ISBN 978-3-946231-31-8

© geändert am 05/2019
design by MWN